Liebe Bundesbrüder, liebe Freunde Andechs-Meraniae,

ich möchte diesen Artikel dafür nutzen euch über die letzten Veränderungen auf unserem Haus aufzuklären.
Nach dem Ausfall der Elektrik im letzten Dezember musste diese von Grund auf neu gemacht werden, was wir als Anlass dafür nehmen die gesamte Verbindungsetage zu renovieren. Zunächst wurden alle Wände neu verputzt und gestrichen, was dem ganzen schon eine große Aufwertung gab. Im Zuge dessen wurden jedoch ebenfalls die Schäden in der Decke repariert und eine neue Deckenbeleuchtung angebracht. Im weiteren Verlauf wurde unsere Bar abgerissen, gedreht und auf der anderen Seite des Raumes wieder aufgebaut, teils aus neuen Materialien, teils aus solchen, die bereits in der alten Bar verbaut waren, um ein Stück Geschichte Andechs- Meranias zu erhalten. Zudem kommt ein Durchbruch in der Wand hinter der Bar, der als Durchreiche verwendet wird und sowohl optisch sehr gut in den Raum passt, als auch bei unseren Veranstaltungen sehr nützlich werden wird.

Im kommenden Verlauf möchten wir als Aktive den Garten aufwerten. Geplant sind einige Veränderungen, inbesondere die Hecke um die Terasse betreffend. Als vorrangehende Arbeit wurde bereits von uns eine Ecke des Gartens von Pflanzen befreit, um dort den Kompost anzusiedeln, sodass dieser nicht mehr mitten im Weg liegt. Weiterhin wurden einige störende, tote Stümpfe entfernt und verschiedenste Unkrautansammlungen entfernt.

Ich hoffe ich konnte euch hiermit einen groben Überblick verschaffen und hoffe Euch auf dem Haus begrüßen zu dürfen, um euch die Etage vorzustellen.

Bis dahin verbleibe ich

mBuH

Balthasar Geisler A-Me! XX


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.